Susann Kinghorn: „Locker vom Hocker“

2014-05-22 11:09 von Konny von Schmettau

Mit Illustrationen von Uschi Eggert verziert, veröffentlichte Kinghorn in diesem Jahr bereits Band 2 mit anregenden, erheiternden, nachdenklich stimmenden und oftmals zum Prusten komischen Geschichten und Kommentaren.

Doch haben viele ihre Beiträge einen Tiefgang, der sich mit aktuellen Themen auseinandersetzt, Rat und Mut gibt, und kritische Themen mutig angeht.

Themen wie „Nervensägen“, „Leben ohne Ärger“, „Dienstleistung, häh, was iss’n das?“ oder „Küstenklatsch“ werden unverblümt und eben locker aufgegriffen.

Kritisch und schonungslos geht sie gegen Wilderei, Vergewaltigung und Diskriminierung vor, mutig stellt sie sich aktuellen Themen und zeigt dabei durchaus kompetent Lösungswege auf.

Herrlich, die beiden „Locker vom Hocker“, muss man gelesen haben!

(c) Konny von Schmettau

Zurück

Einen Kommentar schreiben